OUTFIT & TREND REPORT: GINGHAM

OUTFIT & TREND REPORT: GINGHAM

Famous for tablecloths or the typical rockabilly style – the Gingham is now back as a fashion statement! This fall and winter season you’ll see the unique pattern mixed up with high fashion pieces. Want to find out how to pull off the new gingham trend?

Trend Report: Comeback of the Gingham

Famous for tablecloths or the typical rockabilly style – the Gingham is now back as a fashion statement!  Starting in the 50s, Brigitte Bardot gave the Gingham new sex appeal as she was a big fan of the gingham (or vichy) karo. She even wore it as a bikini and as wedding dress to one of her nine (!!) weddings. Ok, did I just read nine weddings?! Wow…that distracted me for a second. 😉 Haha. Anyways, the classic pattern is back in this fall/ winter season. You’ll find it mostly as blouses and shirts. But you’ll also see it as skirts or pants, as for example Leandra Medine wore it to NYFW. So basically the main component when pulling off the gingham trend is the combination. As it is a quite traditional pattern, it’s easiest to wear it in a newly interpreted shape or cut. Try it as an off-shoulder blouse or as a ruffled skirt like you can see below. This way, you make sure that it won’t look boring or old-fashioned. 😉 And try to stay with less accessories, as you don’t want to look like you’re going for a 50s-rockabilly-costume party, right?! So stay with basic and simple accessories and combine them to your gingham piece and there can’t go anything wrong. Below you’ll also find some streetstyle inspiration and my outfit pulling off the gingham trend. What do you think of the comeback of the gingham trend? Do you think that you’ll try it out?

 

Trend-Report: das Gingham – Karo

Nachdem ich mich in einem der letzten Posts schon an Streifen gewagt habe, sind nun also Karos dran. 🙂 Aber nicht irgendwelche Karos. Nein, das klassische Gingham Karo, wie es bisher eher als Tischdecke oder typischen „Rockabilly“-Look bekannt ist. Aber bereits in den 50ern wurde das Muster durch Brigitte Bardot einem Stilwandel unterzogen. Dank ihr war Gingham (oder auch Vichykaro) plötzlich sexy. Sie trug es als Bikini und sogar als Hochzeitkleid zu eine ihrre neun (!!!) Hochzeiten. Wow, hab ich das richtig gelesen – neun Hochzeiten?!! Ok ok, zurück zum Thema. 😉  Das Gingham Karo feiert in diesem Herbst sein großes Comeback. Vor allem als Bluse oder Shirt ist es bereits in einigen Stores wiederzufinden. Aber auch als Rock oder locker geschnittene Pants hat man es zum Beispiel bei Leandra Medine auf der NYFW gesehen. Aber wie trägt man nun am besten Gingham ohne nach wandelnder Tischdecke auszusehen? Am einfachsten ist es, sich an einem besonderen Schnitt zu orientieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer lockeren Off-Shoulder Bluse oder einem gerafften Rock? Auf diese Weise wird das Karo neu interpretiert und schaut bestimmt nicht bieder aus. Außerdem gilt es bei den Accessoires einige Regeln zu beachten. Bloß nicht zu viel Schmuck oder „billiges“ Plastik kombinieren, da es sonst ganz schnell nach einer „50er Jahre-Rockabilly-Kostümparty“ ausschauen kann. Lieber reduziert einige Accessoires einsetzen und das Gingham Karo für sich stehen lassen. Unten findet ihr noch etwas Streetstyle Inspiration plus mein Outfit zum Gingham Trend.  Und was sagt ihr zum Gingham Trend? Habt ihr schon ein Teil im Schrank oder wollt es ausprobieren?

nyfw-new_york_fashion_week_ss17-street_style-outfits-collage_vintage-vintage-mansur_gavriel-rodarte-coach-17-1600x2400-kopie

 Sources: 1, 2, 3, 4, 5, 6

 

Shop the Gingham Trend & My Outfit

http://www.shein.com/Navy-Gingham-Billow-Sleeve-Cold-Shoulder-Top-p-312107-cat-1733.html?aff_id=6561shop1shop314748735544129904729

Shop My Look

Gingham Blouse: She In (here)
Mini Skirt: H&M (similar here
Leather Loafer: River Island (here, similar here)
Bag: (similar here and love the Moschino one here)
Sunglasses: Mango (similar here)

 

styleappetite-outfit-trend-report-gingham

styleappetite-outfit-trend-report-ginghamstyleappetite-outfit-trend-report-ginghamstyleappetite-outfit-trend-report-gingham

styleappetite-outfit-trend-report-gingham

styleappetite-outfit-trend-report-gingham

styleappetite-outfit-trend-report-gingham

styleappetite-outfit-trend-report-gingham

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Comments

  1. Freitag, der 30. September 2016 / 23:33

    Hübsches Outfit und schöne Streetstyles, die du da zusammengestellt hast!! 🙂

    • Donnerstag, der 6. Oktober 2016 / 11:56

      Dankeschön für deinen lieben Kommentar 🙂 xxx

  2. Freitag, der 30. September 2016 / 17:07

    Ich finde das Muster – richtig kombiniert – auch total schön. Und genau das ist dir gelungen 🙂 Wunderschöner Look!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  3. Freitag, der 30. September 2016 / 10:08

    Wunderschöner Look – würde ich ganz genau so tragen! Ich denke, ich muss auf alle Fälle mal Ausschau nach der Bluse halten 🙂

    Liebe Grüße und dir einen guten Start ins WE, Lara THE DAINTY THINGS

    • Donnerstag, der 6. Oktober 2016 / 11:55

      Dankeschön und ja – ich kann die Bluse definitive weiterempfehlen 🙂 xxx

  4. Donnerstag, der 29. September 2016 / 11:52

    Was für ein schöner Look und die Karobluse steht dir wirklich sehr gut. Ich liebe den Off-Shoulder Trend.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  5. Donnerstag, der 29. September 2016 / 11:27

    Ich habe noch kein Teil in dem Stil, aber deine Bluse finde ich super schön und würde sie auch tragen:)
    Hab einen schönen Tag*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.