GERMAN PRESS DAYS AW 17 BERLIN

GERMAN PRESS DAYS AW 17 BERLIN

Vergangene Woche war es wieder soweit – die German Press Days fanden in Berlin statt und zahlreicher Buyer, Influencer und Blogger strömten nach Berlin. Denn bei den Press Days öffnen PR-Agenturen ihre Türen und berichten über Neuheiten der Marken, für die sie zuständig sind. Dabei werden oftmals die kommenden Herbst Winter (AW17) Kollektionen gezeigt, aber auch aktuelle Kollektionen, die schon jetzt in den Geschäften verfügbar sind. Bereits bei den letzten Press Days im vergangenen Oktober war ich zusammen mit Janine an einem Freitag unterwegs, um so viele Agenturen wie möglich zu besuchen. Hierbei geht es jedoch nicht nur um das reine “Sammeln von Neuigkeiten” sondern mindestens genauso um das Knüpfen von Kontakten und das persönliche Gespräch mit Designern, Markenvertretern und PR-Kontakten.

Natürlich verging der Tag mal wieder viel schneller als gedacht, sodass wir nicht alles schafften, was wir uns vorgenommen hatten. (Und trotzdem mega erledigt und müde am Abend ins Bett fielen.) Aber nichtsdesotrotz war es ein sehr erfolgreicher Tag. Und wie immer machte mir das persönliche Gespräch einfach am meisten Spaß, da dies ja gerne mal in der “Online-Welt” unter den Tisch fällt. 😉  Hier nun also ein kurzer Überblick der kommenden Trends und Kollektionen.

CLAUDIA WÜNSCH COMMUNICATION – CWC

Nachdem wir lecker bei Superfoods gefrühstückt hatten, startete der Tag für uns direkt bei CWC in den wunderschönen Gorki Apartments. Meine persönlichen Favoriten seht ihr direkt unten in der Collage. Zum einen waren dies die coolen Fell-Slipper von LF Shoes. Sowohl die geschlossenen Loafers als auch die offene Version sind der Knaller oder? Außerdem habe ich sofort die Taschen von Hidesins ins Herz geschlossen. Megacoole Bags im Comic-Design aber auch schlichte Taschen für jeden Tag.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

LALA BERLIN

Ein super angenehmer Empfang erwartete uns dann auch bei LaLa Berlin. Neben dem typischen Kufiya-Signature Print (mein Favorit: das bodenlange Print-Kleid!) haben mir hier vor allem die entspannten Hoodies gefallen. Außerdem sind die verschiedenden Strick-Pullover und -Kleider absolute Eyecatcher. Die werde ich mir auf jeden Fall für den kommenden Herbst- / Winter merken… .

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

BOLD BERLIN

Ein Besuch bei BOLD gehört jedes Mal zur To-Do Liste der Press Days. Neben unglaublich vielen Brands und Präsentationen ist hier auch immer das Fingerfood und Entertainment ein Muss (siehe weiter unten 😉 ). Beeindruckt hat mich auf jeden Fall das Comeback von Eastpak (coole Rucksäcke) sowie die Capsule Kollektionen von Puma mit Sophia Webster und Trapstar. Außerdem sollten wir Yun Berlin auf dem Radar haben für megacoole Brillen. Und nicht zuletzt war im Interior-Bereich Spoonflower meine absolute Neuentdeckung (Collage links). Hier kann man jeden beliebigen Print auf Textilien und Tapeten drucken lassen. Und die sollen mega-easy auch wieder ablösbar sein! Das muss ich auf jeden Fall testen (da unsere Wände im Altbau gerne mal etwas empfindlich sind).

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

ZUCKER KOMMUNIKATION | HANSMANN  PR

Wer mich kennt, weiß auch dass ich ein absoluter Sneaker-Freak bin. Daher war die Präsenattion von Footlocker bei Zucker Comms ebenfalls ein Pflichttermin. 😉 Meine Favoriten waren natürlich die Rihanna – Kollektion sowie die neuen Adidas “Iniki”.  Bei Hansmann PR erwarteten uns außerdem die Kollektionen von Rebekka Ruetz sowie festival-taugliche Schuhe von Sorel und coole Boho- und Hippie-Bags von Marysal.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

ZALANDO

Im Zalando Showroom gab es definitiv einiges an 80er und 90er Jahre Vibes! Neonfarben, Daunenjacke und Netzmaterialien – die Trends werden sich also auf jeden fall halten. Also werde ich wohl doch noch eine farbenfrohe Daunenjacke bei mir einziehen lassen. 😉 Weitere Favorites waren die Fakefur-Jacken und Sportswear von Fila & Co.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

PRESS FACTORY

Ihr habt meine Begeisterung auf Instagram-Stories wahrscheinlich mitbekommen: wie toll ist bitte der Schmuck von Victoria Rosenzweig Jewelry? Die filigranen Stücke sind meine absolute Neuentdeckung. Und neben den Diamant-Kollektionen gibt es ja zum Glück noch die erschwinglichere Kollektion Viciro. Außerdem habe ich hier noch das coole Schuhlabel Melvin and Hamilton entdeckt, die ausgefallene aber super tragbare Loafer und Slipper bieten.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

SILK RELATIONS

Bei Silk Relations gab es unzählige Marken zu entdecken. Zu meinen Favoriten zählten hier die coolen Lautsprecher von Urbanears sowie “Ladies first”-Sneaker von Veja (siehe in der Collage rechts) und die megacoole Jeansjacke von Tom Tailor Jeans (ja, Tom tailor startet wohl ein Comeback!).  Aber mein absoluter Liebling war natürlich die Kollektion von ASOS, denn wie ihr wohl wisst, bin ich ein absoluter Fan des Online-Shops (und hätte wohl deren Gold-Kundenkarte, wenn es sie denn gäbe). 😉

AGENCY V

Den Abschluss unserer Reise bildete dann Agency V im Westen der City. Hier erwarteten uns die tollen Designer-Kollektionen von Tim Labenda und Stine Goya. Aber auch Marken wie Cheap Monday, Monki und Ivyrevel zeigten einzelne Stücke der kommenden Kollektionen. Einer meiner alltime Favorites ist außerdem mint & berry , die stylische Mules und mega-süße Unterwäsche zeigten.  Nicht zuletzt haben es mir auch die tollen Schmuckstücke von Sabrina Dehoff und Jane Kønig angetan, die ihr unten im Bild seht.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

FOOD, FUN & MORE

Natürlich war auch das “Rahmenprogramm” neben den Kollektionen der Designer und Brands wieder einmal super organisiert und sehr interessant. Überall erwartete uns ein super-freundlicher Empfang, bekannte Gesichter und herzliche Gespräche. Außerdem gab es auch wieder mehr Fingerfood als man jemals hätte essen können. Und schaut euch nur die mobile Candy-Bar im Mini-Cabrio an – der Knaller oder?! 😉 Auch gab es wieder verschiedene Stationen zum Testen der verschiedensten Produkte. So zum Beispiel auch bei Zalando, wo Miss Sophie’s eine mobile Nail-Bar anbot. Zwar habe ich mir die Sticker nicht direkt vor Ort anbringen lassen. Aber ich werde die Nailsticker dann bald einmal zuhause an mir selbst testen.

style-appetite-german-press-days-aw-17-berlin

RESUMEE

Wie auch schon beim letzten Mal haben sich die German Press Days für mich definitiv gelohnt! Das persönliche Gespräch mit Designern und Agenturen ist einfach unersetzlich und eröffnet immer wieder neue Ideen und Perspektiven. Außerdem habeich für mich mal wieder gemerkt, wieviel Spaß es mir einfach macht, neue Kollektionen, Marken & Designer zu entdecken und bestimmten Trends zuzuordnen. Denn auch wenn der Tag meist recht stressig ist aufgrund des engen Zeitplans, so habe ich am Ende des Tages doch immer das Gefühl, viel mitgenommen zu haben und mit neuen Ideen durchstarten zu können. ♥

Und nun verratet ihr mir doch – wart ihr schon mal auf den Press Days unterwegs? Und welcher der vorgestellten Designer oder Trends begeistert euch am meisten?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter

The Style Appetite Newsletter informs you about the latest blog posts plus you get exclusive access to sales, promo codes and tips and tricks around blogging and social media marketing.