Fokus Nachhaltigkeit: Sandqvist

Fokus Nachhaltigkeit: Sandqvist

Sandqvist wurde im Jahr 2004 gegründet – ursprünglich als ein experimentelles Projekt von drei Jugendfreunden. Was als kleine Idee unter Freunden begann, entwickelte sich schon bald zu einer ganzheitlichen Idee: nämlich Praktikabilität mit schönem Design und Nachhaltigkeit zu verbinden. Dieses Ziel wird auch in der Unternehmensvision von Sandqvist deutlich: 

„Always a focus on challenging the role of functionality in design and practicing sustainability and respect for the environment at all times without compromising the aesthetics.“

Umso bemerkenswerter ist diese Vision, wenn man bedenkt, dass die drei Firmengründer bereits vor 15 Jahren ihren Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein legten. 

 

Sandqvist & Umweltbewusstsein

Ein wichtiger Punkt für den ökologischen Fußabdruck stellen in der Textilindustrie vor allem der Transport der Waren dar. Sandqvist setzt hierbei auf die umweltfreundlichsten Transportvarianten, die möglich sind. 

Außerdem wird der Wasserverbauch während der Produktion minimiert -u.a. durch Reduktion der Chemikalien sowie die Wiederverwendung des Wassers.

Neben einer komplett transparenten Supply Chain setzt Sandqvist also auf verschiedene Faktoren für mehr Umweltbewusstsein – bei Bedarf könnt ihr hier noch mehr dazu nachlesen. 

Im heutigen Post stelle ich euch zwei Modelle von Sandqvist vor: zum einen die geräumige Leder- Tote Bag „Jeffrey“ in schwarz und zum anderen die kleine Belt Bag „Florens“ im satten Orange-Rot. 

I’m wearing: Sandqvist Jeffrey black tote bag | H&M faux leather jacket and pants (similar) | Mango booties | Anne Manns „The Pea – Edeltraud“ earrings 

   

I’m wearing: Sandqvist Florens bum bag | & other stories wool coat | Next Leather Overknee boots 

Teilen:

24 Kommentare

  1. Samstag, der 23. November 2019 / 23:20

    I have never heard of this brand before but both bags are beautiful! It’s wonderful that even back then they focused on sustainability. I love both ways you styled the two bags!

    x Kara | http://karascloset.net

  2. Sonntag, der 17. November 2019 / 23:32

    Very stylish as always ♥

  3. Sonntag, der 17. November 2019 / 07:17

    I haven’t heard of Sandqvist before but their products look really nice. I like that they keep it to a minimal look while being mindful of the environment. The tote bag looks great for so many different occasions. Thanks for sharing!

    Nancy ♥ exquisitely.me

  4. Donnerstag, der 14. November 2019 / 14:16

    Hallo meine Liebe,
    was fürwunderschöne und nachhaltige Taschen !!!
    Danke für die schöne Vorstellung:)
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    http://www.label-love.eu

  5. Donnerstag, der 14. November 2019 / 06:03

    The all black is a chic and edgy look. So beautiful babe. Those bags are incredible. Love how environmentally conscious the brand is and the efforts being made to produce quality.

    Xo,
    http://www.stylemefancy.com

  6. Mittwoch, der 13. November 2019 / 21:07

    Wo immer möglich, schaue ich auch darauf in nachhaltige Produkte zu investieren. Wenn die Taschen dann so stylish aussehen wie deine, unterstütze ich solche Projekte sehr gerne. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

  7. Dienstag, der 12. November 2019 / 12:30

    Both of the bags are so timeless! Love the classic design and choice of color. Love how you styled the bags in a monochromatic way, such a good way of embracing fall. Love the leather look in the first outfit too as well as the statement boots in the second look. This is the best of fall fashion! Xx

    http://www.thefashionfolks.com

  8. Dienstag, der 12. November 2019 / 10:13

    Es ist immer wichtiger umwelbewusster zu handeln. Es gibt auch immer mehr Marken, die an der Idee halten. Die Tasche „Jeffrey“ ist ein Traum. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.