Weekend Getaway | Bergen, Norwegen

Weekend Getaway | Bergen, Norwegen

Dieses Jahr war bereits recht turbulent hinsichtlich unserer Reisen und Kurztrips. Trotzdem habe ich mich umso mehr über ein entspanntes verlängertes Wochenende in Bergen – Norwegen gefreut. Ich bin zuvor noch nie nach Norwegen gereist und war äußerst gespannt – aber auch etwas respektvoll hinsichtlich der Temperaturen und zu erwartenden Kälte. Doch ich wurde mehr als positiv überrascht und kann sagen: der Herbst ist perfekt für einen Trip in den Norden! Das bunte Herbstlaub und die mystischen Nebelschwaden aus den Gebirgen ließen Bergen noch geheimnisvoller und kuscheliger erscheinen.

Norwegen im Herbst

Als Übernachtung für unseren Trip haben wir uns ein recht großes Airbnb Apartmenbt bzw. Häuschen in der Nähe von Bergen ausgesucht.  In knapp 15 Minuten waren wir so in der Stadt aber haben zugleich die tolle Landschaft genossen, die südlich von Bergen liegt („Fyllingsdalen“). Dank des bunten Herbstlaubs und dem nahegelegenen See hatten wir hier die besten Möglichkeiten für entspannte Herbst- Spaziergänge und – wer mutig war – auch einen kurzen Sprung in den See. 😉

Ansonsten kann ich nur empfehlen ein Apartment mit Kamin und Jacuzzi zu buchen – beides perfekt bei Schietwetter und der Aufenthalt wird erst recht so richtig kuschelig. Außerdem lohnt es sich zumeist die Preise zu vergleichen hinsichtlich eines Mietwagens. Gerade wenn ihr unabhängig vom/zum Flughafen und nach Bergen kommen wollt. Die Preise waren während unseres Aufenthalts mehr als anständig.

 

Bergen und Umgebung

An unserem Abreisetag haben wir genügend Zeit für den Besuch von Bergen eingeplant. Die zweitgrößte Stadt Norwegens lockt mit bunten Holzfassaden des UNESCO- Weltkulturerbes „Bryggen“. Dort angekommen solltet ihr außerdem eine kräftige und superleckere Fischsuppe probieren (zum Beispiel im „Bryggeloftet & Stuene Restaurant“). Außerdem steht natürlich ein Besuch auf dem Fischmarkt auf dem Programm – falls ihr könnt, solltet ihr dies nicht auf einen Sonntag legen, da dieser dann entscheidend kleiner ist. Abgesehen davon hat Bergen aber auch eine Reihe an Museen zu bieten – wir haben uns jedoch für das Genießen der Sonne, Spazieren gehen und das Verkosten norwegischer Spezialitäten entschieden. 😉

Brunost ist zum Beispiel ein traditioneller norwegischer Käse, der anhand von Molke einen süßlichen, karamellähnlichen Geschmack hat. Außerdem gibt es viele wunderbare Cafés in Bergen, die guten Kaffee und sehr leckeres Gebäck anbieten, („Kanelbolle“ ist beispielweise das norwegische Pendant zur Zimtschnecke ).

Und falls ihr nun richtig Lust auf Norwegen habt und noch weitere Informationen zu Norwegen benötigt: schaut bei meiner lieben Freundin von The Van Taste vorbei, die u.a. einen kompletten Roadtrip durch Norwegen zurücklegte.

16 Kommentare

  1. Sonntag, der 27. Oktober 2019 / 16:53

    Wow das sieht nach einem richtig tollen Trip aus. Wunderschöne Fotos 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  2. Sonntag, der 27. Oktober 2019 / 16:53

    Wow das sieht nach einem richtig tollen Trip aus. Wunderschöne Fotos 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  3. Samstag, der 26. Oktober 2019 / 07:47

    Oooh! I love that you got a lot in during your weekend getaway! The views look very lovely. Glad you had a ton of fun out there :).

    Nancy ♥ exquisitely.me

  4. Samstag, der 26. Oktober 2019 / 02:19

    Norway during autumn looks beautiful! I love all the autumn colors at that lake and the decor of the place you stayed at is lovely. All of your photos from your trip are beautiful!

    x Kara | http://karascloset.net

  5. Freitag, der 25. Oktober 2019 / 17:26

    Liebe Tina, ich bin ja nicht wirklich ein Herbstfreund und dann noch in den Norden, wo es doch meistens noch kälter ist, klingt für mich zuerst mal nicht sehr überzeugend, doch deine tollen Aufnahmen und die Beschreibungen haben mich eines Besseren belehrt. Die wunderbare Natur und die Häuser entlang des Wasser sehen wirklich einladend aus und das Highlight auf deinen Fotos ist eindeutig dieses herrliche Feuer im Kamin, da spüre ich bereits regelrecht die Wärme. Es freut mich, dass du in Norwegen so schöne Tage verbringen durftest.
    Hab einen wunderbaren Herbstabend und alles Liebe

    • Donnerstag, der 31. Oktober 2019 / 15:17

      Oh das freut mich sehr – vielen Dank 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.