Life Update | Neue Blog & Job- Routine

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck  style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

Looking for English version? Please click above in the menu on the flag or here.

LIFE UPDATE | NEW BLOG & JOB ROUTINE

Ich persönlich bin ja kein Fan von Neujahrs-Vorsätzen und „New Year, New Me“-Posts zu Jahresbeginn. Daher habe ich wohl auch etwas mit dem heutigen Blogpost gewartet, der doch in der Tat mit dem 1. Januar einige Änderungen in mein  Leben brachte. Außerdem habr ihr euch ja mehr private Einblicke gewünscht, wobei ich es hierbei immernoch schwierig finde, nicht alles preiszugeben und euch doch an meinem Alltag Teil haben zu lassen. Gerade weil mir diese persönlichen Einblicke „hinter die Fassade“ am meisten bei Instagrammern und Bloggern fehlen.

Gerade in der letzten Zeit habe ich wieder öfter die Frage gestellt bekommen, ob ich nicht Vollzeit-Bloggerin bin und wie „ich das denn überhaupt schaffe“. Im vergangenen Jahr hatte ich euch bereits einiges über meinen Job verraten und dass ich Vollzeit (von montags bis freitags in einem Büro- Job)  tätig bin. Während des Jahres keimten dann immer wieder Gedanken in mir, die mich an meiner Arbeit und der Balance zweifeln ließen. Dies hatte nicht einmal grundsätzlich mit der Arbeit an sich zu tun, sondern eher dem Stress, den ich mir selbst machte. Freunde, Familie, ein erfülltes Privatleben plus Sport plus den Blog und noch so viele andere Dinge, ich ich gleichzeitig perfekt jonglieren wollte. Außerdem hatten mir die vergangenen zwei Jahre gezeigt, dass am Ende des Tages nur die Gesundheit und die wichtigsten Menschen zählen – nicht, wieviel der Kontostand sagt oder ob die nächste Beförderung lockt. Mit 28 Jahren und drei Arbeitgeber-Wechseln hatte ich doch schon einiges in der Arbeitswelt erlebt – und das soll jetzt bestimmt nicht altklug klingen – aber gerade diese Wechsel verleihen mir eine Ruhe und Gelassenheit die mir sagt: es gibt immer einen Job für mich und Geld zu verdienen.

Und dem enstprechend war ich an einem Punkt angelangt, an dem ich eine bessere Balance zwischen Arbeit und Privatem sowie Blog schaffen wollte. Zum Glück reagierte mein Chef sehr aufgeschlossen und so bin ich nun seit Januar offiziell in Teilzeit angestellt – wobei eine 4-Tage-Woche wohl trotzdem noch genug Routine im Büro bedeutet. 😉 Der Freitag gehört dann aber ganz allein mir und meinen Plänen – ob diese nun von Familie, Freunden, Blog oder was auch immer handeln. Und ihr glaubt nicht, was das für eine neu gewonnene Kreativität und Freude in mir auslöst! Ich könnte nicht glücklicher sein über diesen Schritt, denn auch wenn nun weniger Gehalt auf meinem Konto auftaucht, so habe ich doch so viel mehr gewonnen! Somit hat das Jahr also schon jetzt für mich eine tolle Veränderung bedeutet und ich bin gespannt, wie sich dieser neue Tag auch für meinen Blog- Alltag lohnen wird.

Also falls ihr euch schon länger mit einer Verändeurng quält: wägt eure Möglichkeiten ab und traut euch! 🙂 Ich bin mir sicher, dass in Zukunft noch viel mehr auf flexible Arbeitsmodelle gesetzt wird und sich dadurch neue Chancen ergeben werden.

Shop my Look

Coat: Edited | Snake Print Skirt: H&M | Boots: Zara | Bag: Mon Purse | Turtleneck: H&M

style-appetite-life-update-new-blog-job-routine-snakeprint-skirt-turtleneck

37 Kommentare

  1. Sonntag, der 17. Februar 2019 / 12:41

    Wie schön dass du diesen Schritt gewagt hast meine Liebe 🙂 Ich hoffe du hast dadurch jetzt ein bisschen mehr Zeit für deine Pläne. xxx

  2. Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 10:26

    Du siehst wirklich toll aus! Die Stiefel und deine Haarspange gefallen mir unglaublich gut, in Kombination mit dem Rock ein wirklich traumhaft schöner Look.
    Desweiteren: Herzlichen Glückwunsch dazu, dass du so einen Schritt gewagt hast! Ich bin mir sicher, dass das eine tolle Entscheidung war, die dich sicherlich noch für längere Zeit glücklich macht. Ich denke mir auch oft, dass Zeit wirklich ein wichtiger Faktor ist, den man an Lebensqualität nicht unterschätzen sollte. Geld ist da nun mal doch nicht das A und O, als vielmehr Mittel zum Zweck.
    Wünsche Dir nun immer einen schönen freien Freitag! 😉
    Alles Liebe,
    Katharina ♥

  3. Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 04:39

    You look so fab my love. Love that you’re taking control of your life and doing what’s best for you. That’s what matters most.

    Xo,
    http://www.stylemefancy.com

  4. Sonntag, der 27. Januar 2019 / 20:05

    Yes yes yes! Beste Entscheidung – ich habe auch erstmal auf Teilzeit reduziert, bevor ich mich selbstständig gemacht habe.
    Definitiv ein guter erster Schritt und wer weiß, was das Jahr noch so bringt 😉

    Love,
    Tori – https://torinasir.com

  5. Sonntag, der 27. Januar 2019 / 16:43

    Ich überlege auch seit einigen Wochen, in einen Teilzeitjob zu wechseln – ich möchte eigentlich viel mehr kreative Dinge machen, fotografieren, schreiben, bloggen, eventuell einen Trainerschein für die Bodenarbeit mit Pferden machen… scheint so, als wäre dieser Post ein Zeichen in die richtige Richtung 😉
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 09:15

      Ohja das klingt doch nach tollen Plänen – ich bin gespannt wie es bei dir weitergeht 🙂

  6. Sonntag, der 27. Januar 2019 / 08:18

    Your outfit is soooo fabulous and edgy! I love it so much that I pinned it!! 🙂 Have a great rest of your weekend, Tina!

    Tina
    http://www.justatinabit.com

    • Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 09:15

      Aww thx so much!!! Happy that you like it ♥

  7. Samstag, der 26. Januar 2019 / 12:49

    Ahhhh wie toll Girl, das freut mich total! Somit hast du auch gleich viel mehr Zeit für dem Blog und für die Dinge, die du gerne machst!! Mega Entscheidung!:)

  8. Samstag, der 26. Januar 2019 / 01:24

    That sounds like a great way of creating a better balance of life! And an applause to you for actually changing your life in January and not just let it „be a thing“ that you put off for an entire year. Haha feeling inspired to get the New Year’s resolutions going myself! And hey, love the new look of your blog. So chic hun! Xx

    http://www.thefashionfolks.com

    • Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 09:02

      Thanks so much Mia!! And cant wait to hear / see your new years resolutions 😉
      And glad that you like the new outfit of the blog ♥

  9. Freitag, der 25. Januar 2019 / 23:27

    Ahhhh wie toll Girl, das freut mich total! Somit hast du auch gleich viel mehr Zeit für dem Blog und für die Dinge, die du gerne machst!! Mega Entscheidung!:)

  10. Freitag, der 25. Januar 2019 / 20:49

    Ich finde es toll, dass du so mutig bist und dich traust solche Veränderungen in deinem Leben zu haben. Ich wünsche dir viele Erfolg, Liebes!

    Gruß,

    Daria

    https://www.dbkstylez.com

  11. Freitag, der 25. Januar 2019 / 17:35

    Toller Post liebe Tina und ich bin stolz auf dich, dass du diesen Schritt gewagt hast! Ich bin mir sicher du wirst es nicht bereuen 🙂

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir 😉

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

  12. Kathi
    Freitag, der 25. Januar 2019 / 11:08

    Du hast alles richtig gemacht Süße! Die Work-Life-Balance und die Gesundheit sind einfach das Wichtigste und vor allem auch mal Zeit für anders zu haben!

    Genieß deine neue Routine.

    Küssschen Kathi

  13. Donnerstag, der 24. Januar 2019 / 23:55

    Das war auf jeden Fall die richtige Entscheidung würde ich sagen 🙂
    Und dein Look sieht auch wirklich toll aus.
    Und wie schön ist bitte die Marmorwand?
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  14. Donnerstag, der 24. Januar 2019 / 13:21

    Ach wie schön! Ich freue mich voll für dich! Das ist bestimmt die beste Entscheidung! Man muss sich selbst schätzen und darf sich nicht zu Tode arbeiten. Echt toll, dass dein Chef das auch akzeptiert.

    Der Look ist übrigens sehr schön und steht dir richtig gut!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    • Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 08:46

      Danke liebe Katja – ja da habe ich echt Glück in der Hinsicht. Merci 😉

  15. Donnerstag, der 24. Januar 2019 / 11:25

    Die Work-Life Balance ist total wichtig und ich finde es toll, dass du dir einen „freien“ Arbeitstag zu Gunsten deiner Familie und Freizeit gönnst. Am Ende ist doch das Sozialleben wichtiger als der Job und das bloggen ist einfach richtig aufwändig. Man ist immer in der Zwickmühle, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt sollte man doch den Blogbeitrag schreiben, der Partner oder die Kinder jedoch möchten gerne etwas unternehmen. Ich bin überzeugt, dass es dir gelingt, alles unter einen Hut zu bringen unter weniger Druck. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Mittwoch, der 30. Januar 2019 / 08:46

      Danke dir liebe Simone – das sehe ich ganz genau so 🙂
      xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere