Weekly Review | Paris, Ostsee & was nun ?

Ihr Lieben, nach dem bereits reichhaltigen Paris – Content und zwei Wochen Pause geht es heute nun wie gewohnt mit der Weekly Review weiter. Paris war wirklich traumhaft schön – entgegen meines letzten Trips, bei dem ich so gar nicht mit der Stadt warm geworden bin, hat es mich diesmal so richtig erwischt. Im positive Sinne natürlich. Also es folgen definitiv noch einige Blogposts und Outfits, da Isa und ich wirklich eine „Workation“ gemacht haben und sehr fleißig hinsichtlich Shooten waren. 😉

Nach knapp 1.5 Wochen Berlin ging es dann – u.a. aufgrund unseres neugewonnen Feiertags am Frauentag – auch direkt weiter zu einem entspannten Wellnesstrip mit meiner Mum. Ostsee heißt für mich einfach immer abschalten, gemütliche Stunden bei Kaffee und Tee verbringen, in Büchern und Zeitschriften schmökern und sich den Ostseewind um die Nase pusten lassen.

style-appetite-weekly-review-paris-ostsee-was-nun

…und was nun?

Nach all den aufregenden Events und Reisen last meist die Euphorie nach und es setzt eine Wehmut ein. Und dass mein Instagram-Feed immernoch tagtäglich mit Paris-Bildern von der Fashion Week geflutet  wird, macht es natürlich auch nicht besser. Ja ja, ich weiß: Meckern auf hohem Niveau. Aber aktuell hat mich wohl wieder mal die „Instagram-Grippe“ erwischt, bei der man das Gefühl hat bei allen anderen läuft es viel besser: alle sind im Urlaub (am besten in Marokko oder Südafrika), tragen die gehypte Orseund Iris Bluse als wäre sie keine 500$-Investition, können essen was sie wollen und haben trotzdem schon ihre Bikinifigur für den nächsten Bali-Trip und warum sind eigentlich alle bei der legendären letzten Karl Lagerfeld für -Chanel-Show gewesen außer ich?

Ok, Mecker-Modus aus weil – es führt ja nirgendwo hin. Ich möchte euch damit nur zeigen, dass definitiv niemand perfekt ist. Und dass jeder- bzw jede – egal, wie superduper-angesagt gerade bei Instagram oder nicht – über Selbstzweifel plagt und immer das Gefühl hat, es müsste noch besser laufen und noch mehr sein. Da tun solche Wochenenden und Auszeiten einfach gut, um sich mal wieder den Kopf zurecht rücken zu lassen. Also, einmal kurz auf den Boden der Tatsachen zurückkommen, sich an Gesundheit und Liebe (der eigenen und der, der Liebsten) erfreuen und weiter geht’s! 🙂

style-appetite-weekly-review-paris-ostsee-was-nun

Posts der Woche

Um euch nochmal den kompletten Überblick der vergangenen zwei Wochen zu geben, erwarten euch hier alle Blogposts seit Paris:

Shopping Favoriten

Ich bin zwar immernoch süchtig nach Neutrals aber so langsam auch bereit für einige frische Farben. Außerdem liebe ich den Strap Sandals – Trend sowie so viele schöne Leder-Tiele wie tailliert geschnittene Hemden oder auch die Bermudas in cognacbraun. Und wer traut sich den Bucket-Hat mit Leoprint zu tragen? 😉

Pläne

Die kommende Woche wird zum Glück etwas entspannter, nur lauern leider noch einige nervige Punkte auf meiner To-Do-Liste wie Steuererklärung oder auch das Büro aufräumen… . Klingt spannend, oder? 😉 Aber davon abgesehen geht es am Donnerstag mit den Mädels zum Timberland-Dinner, auf das ich mich schon sehr freue.

Also habt eine erfolgreiche und fabelhafte Woche! ♥

style-appetite-weekly-review-paris-ostsee-was-nun

26 Kommentare

  1. Dienstag, der 19. März 2019 / 16:50

    I am loving your statement barettes- so fun, sister!

    -Ashley
    Le Stylo Rouge

  2. Montag, der 18. März 2019 / 22:52

    Ooo all white, I love it! So ready for spring and to start dressing accordingly. And the barettes are so cute and super on trend. I saw them all over FW

    Allie of
    http://www.allienyc.com

  3. Sonntag, der 17. März 2019 / 10:28

    You looks amazing dear! Simple, yet really chic and classy look.

    Jessica | notjessfashion.com

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:12

      Thx so much Jess

  4. Freitag, der 15. März 2019 / 17:27

    Ich habe im Moment bei Insta auch total das Gefühl jeder ist aktuell im Urlaub und genießt die Sonne. Wahrscheinlich fällt das aber gerade nur so auf, weil hier Dauerregen angesagt ist. Aber manchmal muss man sich da echt selber kneifen und sagen: Hey eigentlich geht es mir gar nicht schlecht …

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:12

      Thx a lot Margot ♥

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:10

      Thx dear 😉

      xxx

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:03

      Thank you 🙂

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:02

      Thx a lot Caitlin!

  5. Dienstag, der 12. März 2019 / 22:30

    I think it’s interesting with instagram and its current bubble because I feel like it can’t go on that much longer? Like it’s not realisitic that more and more share more and more from, more or less, the same trips/places/cafés. Like do people still buy that? Hahah maybe I’m cynical but I would want people indeed to be more authentic! Have a lovely week babe! Xx

    http://www.thefashionfolks.com

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 09:00

      Hahha no I think youre not – I do feel the same 😉

      Thanks Mia ♥

  6. Dienstag, der 12. März 2019 / 14:17

    I love your photos and writing! I wish I had so much style as you. (Where is your hairclip from, I adore it)
    http://www.gselle.be/

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 08:53

      Thx Gaelle

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 08:52

      Thx Marije 😉

    • Donnerstag, der 28. März 2019 / 08:52

      Thx so much Jennifer ♥

      xxx